Mittwoch, 13. April 2011

Mousse au Chocolat?

Seit ich 21 bin, hab ich schon vereinzelt graue Haare. Gern hätte ich meine Naturhaarfarbe, aber aufgrund dessen, töne ich sie mir alle 6-8 Wochen.

2x im Jahr färbe ich sie auch, weil das die grauen Haare zu 100% abdeckt. So auch diesmal und benutzt habe ich eine neue Färbung. Nämlich diese hier:

Es ist eine Haarfärbung von Loreal, Farbe 62. Die Anwendung soll kinderleicht sein, da es sich nicht um eine gewöhnliche flüssige Haarfärbung handelt, sondern ein Mousse. Meine Mama hatte sie ausprobiert und fand sie toll. Sie hat kurze Haare und benutzte es wie Shampoo und schäumte den ganzen Kopf damit ein. Da ich aber sowieso meine Haare mit einem Pinsel färbe, ist die Konsistenz eher unwichtig...Für mich ist das Ergebnis entscheidend.
Man beachte, es handelt sich um den Farbton "Kühles Hellbraun". Leider muss ich immer zu so hellen Brauntönen oder sogar dunklem Blond greifen, sonst sind meine Haare danach schwarz... Der Farbton gefällt mir sehr gut. Es ist ein mittleres bis dunkleres Braun. Leider ist die Farbe in den Längen nicht so intensiv, da diese Haarpartien schon öfters behandelt wurden. Sie sind also zu dunkel und nehmen die Farbe nicht an.

Anwendung: Ist bei der Bearbeitung mit dem Pinsel, wie jede andere Färbung auch.

Ergebnis: Direkt nach dem Färben ist die Farbe top, alle grauen Haare sind weg. Leider sind die Haare insgesamt sehr stumpf und glänzen nicht. Liegt wahrscheinlich daran, dass es sich um eine Färbung handelt und nicht um eine Tönung. Diese greift die Haare ja bis in die Tiefe an.

Nach 2 Wochen: Ich bin enttäuscht. Auf der Verpackung steht Permanente Schaum-Coloration und perfekte Grauabdeckung. Aber warum bitte wäscht sich die Farbe dann raus??? Das kenne ich nur von einer Tönung. Aber von einer Färbung? Gerade von den Loreal Färbungen war ich bis jetzt immer begeistert. Die grauen Haare sind fast wieder zu sehen und es kann von keinem Langzeitergebnis die Rede sein. Heißt ich muss bald wieder tönen. Aber da weiß ich wenigstens, dass die Farbe länger hält.


Fazit: Wird nicht noch mal gekauft. Da greife ich lieber zu den normalen Färbungen von Loreal.

Hattet Ihr das auch schon mal bei einer Färbung? Habt Ihr speziell diese mal ausprobiert?
Kussi, Eure Erdmute.

Kommentare:

  1. Also ich hab das auch, und zwar bei mehreren Farben von L'Oreal. Ich war früher echt begeistert, aber jetzt muss ich alle 2-3 Wochen färben, weil sich die Farbe auswäschst und der Ansatz zu sehen ist. Verwende jetzt eine Haarfarbe aus dem Friseurbedarf, die ist super ;)

    Ganz liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. Welche nimmst Du denn aus dem Friseurbedarf??? Vielleicht sollte ich das auch mal probieren ;)

    Kussi und hab einen schönen Tag :)

    AntwortenLöschen