Donnerstag, 16. Juni 2011

Mit Licht zeichnen...

Hallo meine Lieben, dieser Post ist für Nora. Sie hat einen tollen Blog und kann echt gut fotografieren und Stimmungen einfangen. Weil sie bezüglich Kontrast noch eine Frage hatte, wollte ich das mal mit einem Post beantworten. Vielleicht ist das ja für den einen oder anderen ebenso interessant ;)

Fotografieren kommt vom Griechischen "photos graphein" = mit Licht zeichnen.  Ein Bild lebt davon und kann spannend mit Licht umgesetzt werden. Man kann Akzente setzen oder auch die Phantasie wecken. Das ist das, was z.B. die Studiofotografie ausmacht. Solche Bilder kann man nicht ohne genau gesetztes Licht erreichen.
Das heisst aber nicht, dass man nicht ohne besonderes Studiolicht fotografieren kann. Lichtstarke Objektive und das Sonnenlicht können auch echt schöne Bilder zaubern. Nur meist sind sie dann so diffus vom Licht her, dann kann mehr Kontrast das Bild beleben.
Entweder erreicht man das mit einem Filter (der Streulicht wegnimmt und das Bild nicht so grau erscheinen lässt) z.B. einen UV-Filter oder einen Polfilter.
Hier mal den Unterschied, leider nur aus der Google Bildersuche. Durch den erhöhten Kontrast sind die Bildelemente schärfer begrenzt und auch die Farben sind viel intensiver. Hier durch einen Polfilter erreicht.
Oder man bearbeitet hinterher die Bilder in Photoshop. Durch die Tonwertkorrektur oder die Gradationskurve kann man die Lichter heller und die Tiefen dunkler einstellen.
Apfel / Strg + M klicken.
Apfel / Strg + L klicken.

Klickt einfach auf die Bilder, dann werden sie größer ;)
 Das macht schon viel aus. Natürlich kann man auch bewusst mit einer diffusen Lichtstimmung arbeiten. Zum Beispiel gegen die Sonne. Das kann auch gut aussehen und einen bestimmten Effekt erzielen. Wie man es halt mag ;) Probiert einfach aus! Kussi und liebe Grüße, Eure Erdmute.

Kommentare:

  1. Genial! Machst du öfters mal solche Beiträge? Pretty please with sugar on top? :) Ich finde sowas nämlich extrem spannend und sehr hilfreich. Ich lerne total gerne Sachen über's Fotografieren. :)

    *knuddel*
    Nani

    AntwortenLöschen
  2. @Nani Mmh...vielleicht mal ein Brautspecial??? :) Mach ich natürlich gerne und wenn Fragen sind, dann immer her damit ;)))

    AntwortenLöschen
  3. also ich verfolg Dich dann mal!!!
    ;)

    AntwortenLöschen
  4. DANKE!!!!!!!!!!!! ja, irgendwie mach ich das nicht immer in PSE, die tonwertkorrektur. ich arbeite eher mit helligkeit/kontrast - aber das posting heute von dir war wirklich hilfreich. ich werde mich mal noch einmal mit den bearbeiteten photos auseinandersetzen und schauen, ob ich noch mehr rausholen kann!! filter hab ich direkt auf meiner nikon auf den objektiven drauf, aber ob das der richtige ist, weiß ich nicht so recht. sag ja, ich hab im grunde keine ahnung von (richtiger) photographie ;-)

    drück dich!
    DANKE!
    nora

    AntwortenLöschen
  5. @Vanessa74 Ist das denn erlaubt?
    :DDDD Freu mich, Kussi und Gute Nacht!!!

    AntwortenLöschen
  6. @Pünktchen Also Du hast einen tollen Blog, ein gestalterisches Auge, Sinn für das Schöne und machst echt schöne Fotos. Das ist viel wichtiger als das Technische ;) Soviel lernt man in der Ausbildung auch nicht. Die Erfahrungen machen es letztendlich aus. Und ein Hochschulkurs kann schon einige Fragen klären. Ja leider wohnst Du ja doch nicht um die Ecke. Wir gerne wäre ich mit selbstgebackenem Kuchen vorbeigekommen und wir hätten uns ausgetauscht ;) Wenn Du Fragen auf dem Herzen hast, kannst Du aber jederzeit schreiben ;) Ich selber lerne zwar in Photoshop auch jederzeit dazu und arbeite auch mit einer alten Version, aber ich arbeite nun schon so lange damit, da weiß ich vielleicht auch mal Rat. Und solltest Du vorhaben ein Wochenende in Deutschland zu verbringen, dann sag bescheid. Wir haben ein großes Gästezimmer mit Bad :) Liebe Grüße und gute Nacht, Ermdute.

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab sie einfach per Kontakt kontaktiert und gefragt ob sie mir Produkte zum Testen zur Verfügung stellen würden und gesagt, dass ich einen Bericht darüber schreiben werde :) Versuchs mal :)

    AntwortenLöschen
  8. Oh ich freue mich Deinen Blog entdeckt zu haben, denn ich hoffe du wirst einiges über PS-Arbeiten schreiben. Owohl ich dieses Programm schon so lange Nutze, verwende ich max. 5 Prozent der Möglichkeiten..ich gehe davon aus, dass ich hier zukünftig noch einige Tipps bekommen werde:)

    AntwortenLöschen
  9. Habe dich auch gerade entdeckt und obwohl ich gleich los muss und noch nicht viel bei dir geguckt habe, weiss ich schon, dass es mir bei dir gefällt....Fotografie, Audrey Tatou und so... :-)
    Bitte mehr solche Posts, das wär so supi!!
    LG
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  10. @Tatjana Hallöchen und willkommen :D Ich werde auf jeden Fall mehr Posts über PS schreiben. Ich mach mir noch ein paar Gedanken darüber. Vielleicht starte ich eine kleine Serie ;) Liebe Grüße, Erdmute.

    AntwortenLöschen
  11. @Axolot133 Danke schön, das ist voll lieb!!! Also herzlich willkommen ;)

    AntwortenLöschen
  12. danke für deinen Kommentar der hat mir echt viel weitergeholfen, denn danke dir bin ich erst drauf aufmerksam geworden, dass ich das falsche Bild hochgeladen habe
    jetzt ist der Fehler behoben, also danke :)
    und nein ich bin keine Fotografin, ich hab vor ca. über einem Jahr mit der Fotografie angefangen und mache das nur hobbymäßig

    AntwortenLöschen