Dienstag, 30. August 2011

Bäumchen wechsel Dich...

In dem Fall "Haut wechsel Dich!" ;) Ich möchte Euch heute eine Review über die 
Clinique Anti Blemish Solutions geben und Euch mein Fazit mitteilen. 

Was:
Starter Set Anti Blemish Solutions
34Euro 
reinigender Schaum = 50ml
klärende Lotion = 100ml
Feuchtigkeitspflege = 30ml


Wie:
5 Wochen lang, jeden Abend das gesamte Gesicht, nach Abnehmen des Augenmakeups, mit dem Schaum gereinigt, und mit der Lotion und einem Wattepad geklärt. Die Feuchtigkeitspflege nur morgens anschließend aufgetragen.

Anwendung:
Von dem Reinigungsschaum bin ich nicht sehr begeistert, weil er einfach nicht so ergiebig ist und schon nach 2 Wochen alle war. Man sieht ja nicht, wieviel drin ist und ich hätte einfach sparsamer sein müssen. Ansonsten ist die Anwendung des Schaums genauso wie Waschgele oder Seifen. Einfach auf der Haut verteilen, leicht einmassieren und mit Wasser wieder abnehmen. Ich verspürte kein Brennen oder Spannen, das Gefühl war sehr angenehm. 
 ( Um aber weiterhin bei Cliniqueprodukten zu bleiben, benutzte ich dann die Flüssigseife aus dem 3 Phasensystem Nr. 2. Die Ergiebigkeit und der Geruch finde ich hier besser. )

Die klärende Lotion ist ähnlich einem Gesichtswasser flüssig und muss auf ein Wattepad gegeben werden. Anschließend sanft über das Gesicht gehen. Wichtig ist vorher zu schütteln, damit sich die zwei Komponenten miteinander vermischen und ihre Wirkung erzielen. Sie ist nicht mild, aber ich habe kein Brennen oder Spannen danach. Außerdem ist dort Alkohol drin und wenn ich doch mal einen Pickel mit Tüchern ausgedrückt hatte, ging ich damit rüber und die Stelle war gleich desinfiziert. 

Die Feuchtigkeitspflege ist mein Favorit. Ich dachte erst 30ml das ist ja nicht viel. Aber ich brauche wirklich nur eine erbsengroße Menge von dem Produkt und das reicht fürs gesamte Gesicht. Sie hat eine tolle Konsistenz, nicht ganz so flüssig und riecht leicht nach Teebaumöl. 

Ergebnis:
 Meine Haut hat sich in den letzten Wochen gebessert. Viele große Pickel sind weg. Meine Haut enspannt sich, Rötungen gehen zurück. Und diese Ergebnisse traten erst in der 4. Woche auf.  Nach 5 Wochen und nach Beendigung der Benutzung habe ich nun sehr viele kleine und auch ein paar große schmerzhafte Unterlagerungen. Aber weniger Eiterpickel und Mitesser. Natürlich habe ich gehofft, dass die Unterlagerungen auch noch weggehen würden. Das trat nicht ein. Da ich von vielen schon gehört habe, dass es auch eine Unverträglichkeit sein kann, habe ich nun meine Pflege auf andere Produkte umgestellt. 

Fazit:
Ich habe bei der Anwendung keine Probleme gehabt. Die Produkte (bis auf den Reinigungsschaum) sind sehr ergiebig. Die Pflegecreme ist mein Favorit. Insgesamt ist die Haut besser geworden, nur haben sich jetzt viele kleine Unterlagerungen eingestellt. Meine Frauenärztin sagte, dass es wohl immernoch zu Veränderungen der Haut kommen kann, weil sich ja mein Hormonhaushalt erstmal einpegeln muss.

Daher frage ich mich immernoch, kann man überhaupt was von Außen tun, wenn man eine hormonell bedingte Akne hat?

Ich würde die Pflegeserie immer wieder ausprobieren. Soviele sind sehr begeistert von Clinique. Gerade das 3 Phasensystem Nr. 3 für Misch- bis ölige Haut würde mich wirklich nochmal interessieren. Nur leider ist die Anti Blemish Solutions für mich auch kein Wundermittel bei meiner hormonell bedingter Akne. Die Haut bessert sich, aber die Akne ist immernoch da.

Kennt Ihr denn die Anti Blemish Reihe und habt Erfahrungen damit? Oder habt Ihr selber durch Absetzen der Pille Akne bekommen und kennt mein Problem???

Kussi und liebe Grüße, Eure Erdmute.

PS: Meine Freundin E. sagt, dass sie meine Haut insgesamt besser findet. Danke E. <3

Kommentare:

  1. Hi,
    also das klingt ja nicht so toll. Wenn du dir jetzt davon die Produkte in Originalgröße holen würdest, würdest du dich dumm und dusselig zahlen - und ich behaupte mal, die Ergebnisse erreichst du auch mit Balea, Alverde & Co.^^

    Ich habe in der Zeit weder gecremt noch gereinigt. Und ich war nicht ungepflegt oder so lol Habe mich normal gewaschen. Man sieht ja, dass es der Haut (bei mir zumindest) nicht schlechter tut - alles nur Geldmacherei mit diesen ganzen Produkten! Jetzt nach ca. 3-4 Wochen fange ich wieder an mich einmal in der Woche nach dem Baden zu peelen (mit Scrub your Nose in it von Soap&Glory) und benutze das Oil of Olaz Beauty Fluid danach, wenn die Haut spannt. Fertig aus. Keine Experimente mehr, weil irgendwelche Blogger irgendein Produkt hypen - es wird ja doch nur schlimmer davon und kostet viel Geld ;)
    Ich benutze ja glücklicherweise keine Foundations, deswegen muss ich meine Haut nicht abschminken (halt nur die Augen usw. mit Reinigungstüchern). Jetzt habe ich aber diese Bellapierre Mineralfoundation, die benutze ich vllt einmal die Woche. Dann nehme ich Abschminktücher von Balea gegen trockene Haut, benutze zur Reinigung nochmal einen Schaum von TBS und abschließend -wegen Spannungsgefühlen- das Beautyfluid.

    Liebe Grüße!
    S.

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich wirklich gut an. Ich hab davon bisher noch nix getestet. Ich hab jedoch auch eine sehr ebene Haut und echt wenig Pickel.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Also ich hab damals dann eine andere Pille verschrieben bekommen, die eben gegen Akne hilft. Da gibts glaube ich 2 gute Präparate dafür. Die eine hab ich nicht vertragen und hab 10 Kilo zugelegt, die andere war einwandfrei. Und das beste ist, man kann sie sich vom Hautarzt verschreiben lassen, dann gilt sie als Medikament und kostet nur 5 Euro Rezeptgebühr. über den Frauenarzt verschrieben kostet sie dann wie jede andere Pille auch..

    AntwortenLöschen
  4. Die Pille zu nehmen nur wegen Akne halte ich für überzogen. Zumindest wenn man sich den Beipackzettel mal ansieht, dagegen finde ich Isotretinoin schon besser.
    Das wäre aber auch wieder die innere Anwendung..
    Für Außen:
    Fruchtsäurepeelings. Das hilft super, vor allem auch gegen Pickelmale und große Poren. Ich habe auch eine Zeit lang Akneroxid verwendet. Momentan benutze ich Avene Triacneal.
    Fruchtsäurepeelings haben den Nachteil, dass man dann Sonne meiden sollte (evtl. Verbrennungen) und ich glaube Make-Up sollte man am Tag danach auch nicht verwenden.
    Ansonsten gibt es sicherlich auch homoöpathische Mittel gegen Akne, die nur eine Wirkung haben und nicht wie die Pille ganz viele Nebenwirkungen. Ich habe selber den Fehler gemacht und damals die Pille wegen Akne genommen. Die Ärztin beriet mich aber auch nicht. Sonst hätte ich die Pille nie genommen. Heute habe ich u.a. das Raynaud-Syndrom dank der Pille. Ja, einige schreiben sie hätten keine NW von der Pille. Mag sein, aber es sind auch oft Dinge, die einem nicht auffallen bzw. die man nicht der Pille zuschreibt.

    AntwortenLöschen
  5. Also für mich kommt eine Pille die gegen Akne und Hautunreinheiten wirkt schon in Frage. Da ja die Unreinheiten auch eigentlich eher von innen (durch die hormonelle Umstellung) kommen ABER ich möchte gerne im nächsten Jahr schwanger werden und deshalb soll sich mein Hormonhaushalt auch wieder einspielen. Aber gibt es denn eine "Pille", also Tabletten die gegen Akne wirken? Oder geht es hier wirklich um die Pille, die auch zur Verhütung gedacht ist??? Kussi, Eure Erdmute.

    AntwortenLöschen
  6. QBellide Von dem Oil of Olaz Beauty Fluid habe ich auch schon gehört. Mmh...ich hab jetzt eine neue Pflegeserie aus der Drogerie und die hab ich geschenkt bekommen. Ich werd die mal ausprobieren und dann schauen wir mal. Ich glaube wichtig ist, nicht ständig zu wechseln, sondern schon mal 4-5 Wochen durchzuhalten. Aber ich freu mich wirklich, dass Du Deine Pflegeroutine gefunden hast. Gerade weil ich ja noch auf der Suche nach meiner perfekten Pflege bin...Kussi <3

    AntwortenLöschen
  7. @DramaQueen Ich hatte auch nie schlecht von der Pille gedacht, erstrecht weil ich keine Nebenwirkungen gespürt habe. Aber nach dem Absetzen habe ich schon gemerkt, wie mein Körper sich verändert hat. Haarausfall, Pickel usw...also kommt für mich die Antibabypille nicht mehr in Frage. Und ich suche lieber nach der perfekten Pflegeroutine und übe mich in Geduld. Denn die Frauenärztin meinte auch, dass sich das alles wieder von alleine geben sollte ;)

    AntwortenLöschen
  8. @DramaQueen PS: Wow...voll die tollen langen Haare :DDD

    AntwortenLöschen
  9. Ooooooooooooh, ihr plant ein Baby??? ♥ *freu* :) Das ist ja soooooooo süüüß, tolle Neuigkeiten!!! *knuddel*

    Wegen der Clinique Serie: Ich habe sie vor etwas über einem Jahr angefangen zu benutzen, allerdings auch nur für einige Wochen. Ich habe unter einer sehr zickigen Mischhaut gelitten und an Stirn und Kinn mit vielen Pickelchen zu kämpfen gehabt. Nach einigen Wochen der Anwendung ist meine Haut echt viel besser geworden - ich war begeistert! Also hab ich die Produkte fleißig weiter genommen und was ist passiert? Genau das gleiche wie bei dir: Dicke Entzündungen (Unterlagerungen) in der Haut, die echt schmerzhaft waren und kaum weg wollten. :( Das hatte ich vorher noch NIE! Ich habe die Produkte also sofort aufgehört zu benutzen und die Unterlagerungen sind nach Wochen wieder weg gegangen.

    Fast ein halbes Jahr der Suche später habe ich mich nun an die Aquasource Produkte von Biotherm gewagt, nachdem eine Bloggerin mit meinen Hautproblemen sie empfohlen hatte (http://www.douglas.de/douglas/Biotherm/Aquasource-Normale-Haut/index_b005886.html). Ich hab mit einem Mini-Probierset gestartet und bin dieses Mal auch begeistert, aber das nun schon seit einigen Monaten! Mittlerweile hab ich mir auch die Originale gekauft und habe zum ersten Mal seit Ewigkeiten richtig tolle Haut. Sie ist weich und gesund, ohne Mitesser, Pickel, raue Stellen o.Ä.
    Also Süße, ich persönlich kann dir diese Pflegeserie wärmstens empfehlen, aber warte erst Mal ab, bis wieder ein Probierset auf den Markt kommt, denn die Sachen sind teuer.

    Wegen der Pille gegen Akne: Die Pille als Verhütungsmittel hilft auch gegen hormonell-bedingte Hautprobleme. Wenn du aber schwanger werden willst, würde ich dir davon abraten, damit anzufangen. Geh am besten Mal zum Hautarzt, der kann dir auch richtige Tabletten oder eine Kur empfehlen gegen Akne. Ich bin mir sicher, da gibt es etwas.

    GLG
    Nani :-*

    AntwortenLöschen
  10. @Nani Hihi, ja ein kleines Krümelchen. Nun sind wir schon 7 Jahre zusammen und wollen schon seit längerer Zeit ein Baby. Aber ich will noch ein bisschen was im Studium schaffen und dann schauen wir mal, was passiert ;) Aber hey, Ihr seid verheiratet, also auch beste Voraussetzungen :p

    AntwortenLöschen
  11. @Nani Und wegen der Pflegeserie schau ich mal wirklich nach dem Probierset. Aber erstmal probier ich eine neue Pflegeserie, die ich gewonnen habe. Und berichte :D Ich möchte auch endlich ein Babyweiches Gesicht :))) "hex hex"

    AntwortenLöschen
  12. Hui, ne, also wenn ein Baby kommen soll, dann ist das nix :) Ist schon eine Verhütungssache :) aber vielleicht hast du ja Glück und urch die Schwangerschaft kommen deine Hormone endlich auf die Reihe :) Hab ich jetzt auch schon ab und zu gehört :)

    GGf. ist für dich aber eine Kaltlicht Terapie was interessantes. Kenne mich da nicht so genau aus, aber Bekannte von mir haben wie eine Art Solariums-Therapi bekommen, nur dass man davon eben nicht braun wird... Aber gehe am Besten zu einem guten Dermatologen, der kann dir ganz sicher weiterhelfen.. ich kenne leider nur welche in Karlsruhe, denen ich vertraue...

    AntwortenLöschen
  13. @MyOne Das ist absolut richtig. Denn meine Frauenärztin meinte auch, es wäre von Vorteil jetzt schwanger zu werden. Aber so eilig, hab ich es dann nun auch wieder nicht... :D

    Da ich mich noch auf die Straße traue und meine Frauenärztin mir empfahl noch 2-3 Monate geduldig zu sein, werde ich das auch tun. Sollte es sich bis dahin nicht gebessert habe, werde ich wirklich mal einen Hautarzt aufsuchen. Ich glaube ich mach mir auch so einen Kopf, weil ich nie solche Probleme hatte. Aber ich hab die Pille auch schon ewig genommen. Die Hormonschleuder :p

    AntwortenLöschen
  14. *lach* na dann gehts ja noch :) Dann würde ich vielleicht wirklich richtung Fruchtsäurepeeling gucken.. ner Freundin hat das gemacht, sah schrecklich aus, dann wurde die Haut Babypoweich und was macht sie?? klatscht wieder tonnenweiße Make-Up drauf -.-

    AntwortenLöschen
  15. @MyOne Haaa....Babypopo im Gesicht :DDD

    AntwortenLöschen
  16. Hello, ich hab das 3-Phasen Set getestet. Bin auch ganz zufrieden damit. Also ich hatte das für Misch-Ölige haut

    http://vainchesh.blogspot.com/2011/08/review-clinique-3-step-skin-care-set.html

    hier mein Review dazu...=)

    XOXO
    K-ro

    AntwortenLöschen
  17. I believe that is one of the so much vital information for me.
    And i'm happy reading your article. However want to statement on some common issues, The website style is great, the articles is in point of fact great : D. Excellent activity, cheers

    Stop by my website Haarwuchs
    My page: Haarwuchs

    AntwortenLöschen
  18. I hardly leaνе comments, however i dіd sоmе
    seаrching аnd ωound up here "B�umchen wechsel Dich...".
    And I do have a cоuple оf questiоns for you if it's allright. Is it simply me or does it seem like some of the comments look like coming from brain dead individuals? :-P And, if you are posting at other sites, I would like to keep up with everything fresh you have to post. Would you list of every one of your communal pages like your twitter feed, Facebook page or linkedin profile?

    My homepage: http://www.collegiaterecruiter.com/AudreaFre

    AntwortenLöschen