Dienstag, 30. August 2011

Bibbern für glatte Beine

Als es bei mir mal wieder an der Zeit war zu duschen und den Beinen im wahrsten Sinne des Wortes auf den Pelz zu rücken, hab ich eine interessante Entdeckung gemacht: wenn man sich die Beine rasiert, während diese Gänsehaut haben, bleiben sie länger glatt! Der ein oder andere kannte den Trick vielleicht schon, aber ich hab ihn zufällig entdeckt, als ich beim Duschen mal die Duschtür aufmachen musste. Jedenfalls tätschelte ich 2 Tage nach der Rasur mal an meinen Beinchen rum und war total verwundert, dass sie sich so schön glatt anfühlten. Normalerweise kann ich mir abends die Beine rasieren und hab am nächsten Morgen schon wieder neue Härchen. Mit der „Gänsehautmethode“ hab ich länger Ruhe.

Also Mädels, dreht den Kaltwasserhahn in eurer Dusche auf! Es ist danach umso schöner wieder unter den warmen Duschstrahl zu hüpfen. ;)

Ich hoffe dieser Tipp hilft der ein oder anderen, die ihn noch nicht kannte. Habt ihr denn noch Geheimtipps für langanhaltende glatte Beine?

Liebe Grüße

eure Puu

Kommentare:

  1. Also als ich mal Gänsehaut bekommen hab beim Beine rasieren hab ich mir fast die ganzen Beine aufgeschnitten o.O
    Vielleicht hatte ich mehr Gänsehaut als du!?
    Also je nach dem wie viel Gänsehaut man dann so hat, Vorsicht! xD
    Lg <3

    AntwortenLöschen
  2. Ein Tipp? Bei mir würde nur Beine abschneiden helfen, um endlich Ruhe zu haben ;-D
    Ich schneid mir die Gänsehaut aber auch gerne mal auf bzw. blutet die GH beim Epilieren dann ein bisschen, wenn ich sie rupfe lol

    AntwortenLöschen
  3. Uii das klingt aber wirklich nicht danach als hätte ich hier einen Tipp gegebene... :( Welchen Rasierer verwendet ihr denn? Ich hab den Wilkinson Quattro und hab mich seit Jahren nicht damit geschnitten.

    AntwortenLöschen
  4. Also theoretisch ist das ja schon ein praktischer Tipp weil wenn sich die Haare bei Gänsehaut so aufstellen kann man die halt viel effektiver abschneiden. Aber ich hab halt wenn dann doll Gänsehaut und dann stellt sich ja auch die Haut um die Häarchen auf(kann man mich verstehen!?) und dann schneid ich halt in die Haut, so als wenn man nen dicken Pickel rasieren will(omg jetzt ist mir schlecht) xD Aber wer nicht zu mega Gänsehaut neigt kanns ja mal probieren =) *schwafel*

    AntwortenLöschen
  5. @Lisa Ich musste so schmunzeln bei Deinem "Geschwafel" :DDD Also, ich kann mir das auch nicht so recht vorstellen und werde das mal mit der Kamera und Puu's Beine in Augenschein nehmen und mal berichten. Ich hab nämlich Haarwuchs an den Beinen wie ein Bär im Wald. Ich könnte auch jeden Tag rasieren. Deshalb bin ich schon lange auf einen elektrischen Rasierer für die tägliche Rasur umgestiegen, weil es schneller geht. Nur wenn es auch streichelzart sein muss, dann kommt mein Nassrasierer ins Spiel...Bei dem Sommer also ganz selten ;) Kussi und gute Nacht, an alle Nachtschwärmer und Trockenrasierer und Nassrasierer und GarNichtRasierer :p

    AntwortenLöschen
  6. Davon gehoert habe ich auch schon. Allerings geht es mir genauso, dass ich danach eher aussehe wie abgemetzelt. LOL
    Eigentlich ist es auch nicht gut ueber eine Gaensehaut drueber zu rasieren. Denn man rasiert dann ja die "Pickelchen" ab, sprich Haut. :/

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie genial, den Trick kannte ich noch gar nicht! :) Werd ich mal ausprobieren. Danke!!!

    AntwortenLöschen