Dienstag, 16. Oktober 2012

Es herbstet...

Hallo Ihr Lieben,

war ich doch vor ein paar Tagen mit Freunden unterwegs... Es ist Herbst und natürlich auch wieder Federweißerzeit! Es gibt nichts Schöneres, als an einem schönen Herbsttag, hier und da herumzuschlendern und die bunte Natur zu genießen. In dem kleinen Örtchen Diesbar-Seußlitz haben wir deshalb das Federweißerfest besucht und uns das kleine aber schmucke "Schlösschen" Heinrichsburg angeschaut, in dem noch überall der wunderschöne barocke Baustil zu bewundern ist.

Völlig wildromantisch hatte man dort das Gartenhaus für das Federweißerfest hergerichtet. Sehr muggelig mit vielen Kerzchen und Blumen geschmückt und dazwischen ein paar abgeliebte Ledersofas hingestellt. Super gemütlich! Zwischen einem kurzen Abstecher in die Weinberge haben wir es uns dann bei Federweißer und Zwiebelkuchen richtig gut gehen lassen (Omnomnom*). Da hatte man echt die Qual der Wahl bei so vielen Sorten verschiedensten Federweißer wie Quitte-, Löwenzahn-, Rhabarber-, Rosenblütenfederweißer und noch anderen leckeren Sorten ;-)

Ein wirklich schöner Nachmittag, der mich auch zu Hause animiert hat Zwiebelkuchen zu backen.
Das sollte man auch ausnutzen, denn bald halten ja die Plätzchen und Pfefferkuchen wieder Einkehr in der Wohnung.

PS: Ich habe euch mal ein ganz einfaches Zwiebelkuchenrezept mit aufgeschrieben. Einfach aber lecker....

Genießt ihr denn schon fleißig den Herbst?

Grüßli Die Bummelliese*









Kommentare:

  1. Mmmhhh, ich liebe Zwiebelkuchen und die verschiedenen Sorten Federweißer klingen auch sehr gut. :) Ich werde wohl auch mal wieder Zwiebelkuchen backen. ;)

    LG
    Anni

    AntwortenLöschen