Montag, 24. Februar 2014

Schon wieder...

Hallo Ihr Lieben,
heute schon wieder ein Rezept. Aber ich kann nichts dafür ^^ Diese leckere Mohn-Schecke wurde am Wochenende gebacken und wanderte im schönsten Sonnenschein auf die Picknickdecke. Es gab großes Lob vom Erdmann und ich bin selbst überrascht wie einfach er doch zu backen ist und wie saftig und lecker er geworden ist. Deshalb hier nun das Rezept für Euch.
Zutaten
150 g Mehl
75 g Margarine 
80 g Zucker
1 Ei
 2 TL Backpulver
  500ml Milch
1 Pck. Vanillepuddingpulver
2 Pck. Mohn - Fix
  1Becher Schmand
3 Eier
 80 g Puderzucker
1 Becher Schmand

Zubereitung
Zunächst den Vanillepudding ohne Zucker kochen und abkühlen lassen. 
Eine runde Springform mit Margarine einfetten.  
 
Nun mit dem Knethaken des Rührgerätes Margarine, Ei, Zucker Mehl und Backpulver zu einem Teig verkneten & anschließend in die Form geben. Wenn er noch sehr klebt einfach Mehl an die Finger, dann macht es sich besser ;) Mit dem Teig auch einen kleinen Rand formen. 
 
Den Ofen nun schonmal vorheizen.
Den Pudding nun mit dem Mohn-Fix verrühren und 1 Becher Schmand unterheben. Auf dem Boden verteilen und bei 180°Grad ca. 35 Minuten backen. 

Für die Schecke die 3 Eier trennen. Eigelbe, Puderzucker und 1 Becher Schmand verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Auf dem Kuchen verteilen und nochmals ca.10-15 Minuten backen.
 
 Der Kuchen ist sooo lecker! Die Mohnmasse ist richtig saftig und die Schecke kommt richtig schön hoch und ist sehr locker. Eins steht fest, den Kuchen gibt es öfter und Picknick mit Sonne auch <3
Liebe Grüße, Eure Erdmute.
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Der klingt einfach zu gut - und schaut genial aus! Wird nachgebacken! :)

    AntwortenLöschen
  2. Yummy, der sieht wirklich unglaublich lecker aus und wir stehen ja sowieso total auf Mohn. Werde den Kuchen deshalb bestimmt nachbacken! Danke fürs Rezept!

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen